Anmeldung Klasse 5

 

 

Liebe Eltern, liebe Schüler und liebe zukünftige Schüler

unserer Oberschule Lommatzscher Pflege,

 

für 2021 wünschen wir alles, alles Gute und vor allem die Möglichkeit wieder unsere Schule so zu leben, wie wir es kennen und mittlerweile sehr vermissen. Auf Grund von ersten Nachfragen hier einige Informationen :

  1. Tag der offenen Tür 2021: muss leider in der gewohnten Form ausfallen. Wir planen einen virtuellen Schulrundgang zu gestalten, den man dann auf unserer Webseite anschauen kann.
  2. Für die Anmeldungen in den neuen 5. Klassen bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:
  • – Bildungsempfehlung
  • – Halbjahresinformation Klasse 4
  • – Geburtsurkunde
  • – Anmeldeformular (gibt´s von der Grundschule (unterschrieben von beiden Erziehungsberechtigten))
  • – LRS Gutachten/ Förderbescheid

Die geplanten Anmeldetermine hier in der Schule sind nach derzeitigem Stand:

  • 22.02.2021 – 8:00 bis 18:00 Uhr
  • 23.02.2021 – 8:00 bis 18:00 Uhr
  • 24.02.2021 – 8:00 bis 16:00 Uhr
  • 25.02.2021 – 8:00 bis 15:00 Uhr

Ob wir die Anmeldungen persönlich in Empfang nehmen können, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht absehbar. Wir informieren dazu rechtzeitig.

 

 

 

Deutsch Projekt – Besinnliche Weihnacht auch in diesem Jahr

Ja, unser Leben ist aktuell nicht so, wie es die letzten Jahre war und ja, manchmal ist es zum Verzweifeln. Umso wichtiger ist es uns, hier an der Schule, ein bisschen Normalität zu schaffen und Sicherheit zu geben. Und was gibt uns denn mehr Geborgenheit als die Weihnachtszeit. Die Schüler der Klasse 6 beschäftigten sich im Rahmen des Deutschunterrichts mit dieser Zeit und den Werten die dahinterstehen. Jeder verbindet andere Dinge mit Weihnachten, jeder ist anders und darf das auch sein. Das muss nicht immer perfekt sein, es muss echt sein.  So vielfältig wie unsere Schüler sind die Kunstwerke, die entstanden sind und die wir, die Klassen 6a und 6b und ich, Romy Hickethier, als Deutschlehrerin beider Klassen, mit allen teilen wollen – für ein kleines Lächeln, Stolz auf das Geschaffene und Zuversicht auch in diesem Jahr.

2 Schüler aus beiden Klassen stellen hier unser Projekt kurz vor. Die Fotos dazu machte Cedric.

 

Die Klassenstufe 6 hatte in der Homeschooling-Zeit, vom 16.11.20 bis zum 29.11.20, ein Projekt auszuarbeiten, es handelte sich um das Thema Weihnachten.

Als erstes haben wir Stichpunkte aufgeschrieben, was wir mit Weihnachten verbinden, anschließend befüllten wir eine Kiste mit  Dingen, die zu Weihnachten passen. Danach sollten wir alles fotografieren. Später haben wir Fragen zu Weihnachten aufgeschrieben und haben sie drei Leuten gestellt, dabei sollten wir die Antworten aufschreiben. Nun machten wir einen Steckbrief von unserem liebsten Weihnachtsgegenstand. Am Ende sollten wir ein Kunststück herstellen und beschreiben, was es alles über Weihnachten aussagt.

Lee-Ann (Klasse 6a)

 

 

Homeschooling der Klasse 6b

Eine Herausforderung für alle … nicht nur die Schule und Lehrer mussten ihr „Lehren“ umstellen, sondern auch die Schüler mussten sich an das Lernen zu Hause gewöhnen. Wir erhielten über Lernsax unsere Aufgaben in Deutsch. Eine komplexe Aufgabe zum Thema „Weihnachten“ sollte in 1,5 Wochen erledigt werden. Dazu sollten wir einen Sammelbehälter anlegen, wo wir Dinge hinein gegeben haben, die uns an das Weihnachtsfest erinnern. Die 2. Aufgabe war es 3 Interviews mit verschiedenen Personen zu führen und diese aufzuschreiben. Es wurden 5 Fragen zum Thema Weihnachten. Es folgte eine nächste kreative Aufgabe. Alle gesammelten Dinge aus dem Sammelbehälter wurden geteilt in „wichtige und unwichtige Dinge“. Dies wurde fotografiert. Zusätzlich legten wir eine Sonne aus diesen Dingen. Uns war die Gestaltung überlassen.Auch dieses Motiv hielten wir mit der Kamera fest. Ein Steckbrief über einen bestimmten weihnachtlichen Gegenstand war unsere 4. Aufgabe. Die 5. Aufgabe beinhaltete die Herstellung eines Werkes (Bild, Collage, Zeichnung, Skulptur etc.), welches die Bedeutung der Weihnacht widerspiegelt mit Titel und Erschaffer. In der letzten Aufgabe sollten wir das Werk, was wir selbst entworfen haben, beschreiben und erklären, wie wir auf diese Idee gekommen sind. Eine umfangreiche Arbeit zum Thema Weihnachten, die uns sehr viel Spaß gemacht hat.

Felix (Klasse 6 b)

Zwangspause

 

 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

nach einer „Zwangspause“ soll es Montag wieder losgehen.

Wir starten nach Stundenplan am 30.11. 2020 wieder den Präsenzunterricht. Es wird dennoch notwendig sein, den Vertretungsplan abzurufen und zu lesen, da wir im Moment immer noch nicht alle Kollegen wieder an Bord haben.

Bis zu den Weihnachtsferien setzen wir die GTA Kurse aus.

Ab dem 1.12.2020 wird es wieder eine neue Allgemeinverfügung geben. Die genauen Regelungen für die Schulen sind derzeit in Arbeit. Über die Elternsprecherinnen und Elternsprecher bzw. unsere Homepage halten wir Sie auf dem aktuellen Stand. Nur so viel ist schon klar, es ist sicher nicht mit Lockerungen zu rechnen.

Liebe Eltern, es ist unser Ziel, bis Weihnachten gut im Präsenzunterricht durchzukommen. Bitte achten Sie weiterhin verantwortungsbewusst darauf, dass Kinder mit Symptomen auf keinen Fall in die Schule kommen. Sorgen Sie bitte für ausreichend Schutzmasken, die die Kinder sicher wahrscheinlich noch häufiger brauchen werden. Gleichzeitig erinnern wir noch einmal an die benötigten Jacken, die beim regelmäßigen Lüften gebraucht werden.

Wir wünschen erstmal einen schönen ersten Advent als Start in die Weihnachtszeit. Anders, als wir diese Zeit bisher kannten, wird es definitiv. Haben Sie dennoch schöne Stunden mit Ihren Kindern.

Silke Gerlach und René Braune

Klein aber fein…

 

war unser diesjähriger Lesewettbewerb in Klassenstufe 6.

Noch bevor wir für 7 Schultage in das LernSax Lernen gehen mussten, stellten sich die besten Leser der Klassenstufe 6 im schulinternen Wettbewerb der Jury. Das eigene Buch durfte mit einer spannenden Stelle zuerst vorgestellt werden und in der zweiten Stufe gab es dann einen unbekannten Vorlesetext. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer gaben ihr Bestes und machten es der Jury und den leider wenigen Gästen aus der Klassenstufe 5 sehr schwer, den Sieger zu bestimmen. Julia aus der 6a hatte letztendlich die Nase vorn und freute sich sehr, diesen kleinen Wettbewerb gewonnen zu haben. Hoffentlich findet die nächste Wettbewerbsstufe in diesen Zeiten auch statt…

Wir bedanken uns sehr, sehr herzlich bei den Chefinnen der Lesbar, die uns die Preise zu Verfügung stellen, aber leider diesmal nicht mit dabei sein konnten.

Quarantäne

 

Liebe Schüler, liebe Eltern,

leider hat auch uns nun das Thema Corona direkt erreicht. Einige Schüler verschiedenster Klassen und Lehrer inklusive Schulleitung wurden vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt. Alles in allem ist in den nächsten 1,5 Wochen (19.11. – 27.11.2020) die reguläre Betreuung der Schüler hier in der Schule nicht möglich.

Das bedeutet konkret:

  1. Die Schüler, die einen Quarantänebescheid erhalten haben, halten sich bitte strikt an die Vorgaben des Gesundheitsamtes – die Bescheide gelten mit den entsprechenden Daten.
  2. Alle Schüler (mit oder ohne Quarantäne) lernen bitte ab 19.11.2020 zu Hause über LernSax. Hierbei ist zu beachten: die Aufgaben kommen entsprechend des Stundenplans direkt vom Fachlehrer am jeweiligen Tag bis ca. 10 Uhr. Wahlbereich und Fördern fallen aus. Die Aufgaben sollen am gleichen Tag bearbeitet werden und dann direkt in die Hefter eingeordnet werden. Ab dem 30.11. soll es wieder Präsenzunterricht geben, dort sind alle Materialien zur Weiterarbeit bereit zu halten.
  3. Bei Problemen mit LernSax wendet ihr euch bzw. Sie liebe Eltern unter der Nummer 01516 6582004 an Herrn Nowak. Er ist an den Wochentagen von 8:00 bis 16:00 Uhr erreichbar.
  4. Im Sekretariat der Schule erreichen Sie leider Niemanden, da hier Quarantäne verordnet wurde.

Ab dem 30.11. soll der reguläre Schulbetrieb mit einer B Woche wieder starten. Details dazu werden wir am 27.11.2020 auf die Schul-Homepage setzen und parallel an die Elternvertreter geben.

Das Praktikum unserer 9. Klassen verschieben wir, da leider die Allgemeinverordnung für den Dezember noch nicht da ist. Herr Kromen ist in der Schule erreichbar (0151 14536961) und wird den Schülern gern helfen, die Praktikumsbetriebe zu informieren und gleich die neuen Termine fest zu machen.

Neue Termine sind:

9a/b HS – 18.01. – 29.01.2021; 9a/b RS – 31.05. – 11.06.2021

Alles Gute wünschen wir und hoffen auf einen „gesunden“ Neustart.

Silke Gerlach und René Braune

(Schulleitung)