Startseite

 

 

 

Mens Sana in Corpore Sano
ODER: Grübel, grübel und studier

Der Herbsttag von Klasse 5 und 9 begann rätselhaft mit einem Escape-Room-Spiel. Durch das gemeinschaftliche Lösen von Aufgaben aus verschiedensten Fächern gelang den Teams die Bombenentschärfung und damit die Rettung der Schule Auf so viel geistige Arbeit folgte im von den 9ern für die 5er entwickelten Sport-Parcour ein körperlicher Ausgleich, sodass sowohl Dichter und Denker als auch Dribbler voll auf ihre Kosten kamen. Mit dieser Verbindung aus Körper und Geist starten jetzt alle voller Energie in die Ferien.

 

Schuljahresbeginn 2021/22

Traditionell starteten wir mit einer „Sonderplanwoche“ in das neue Schuljahr. In allen Klassen ging es insbesondere darum, gemeinsam eine gute Basis für erfolgreiches Lernen zu schaffen. Unsere Jüngsten wurden beim Ankommen in der Oberschule besonders von ihren Klassenleiterinnen und Klassenleitern und natürlich den Paten aus den 9. Klassen unterstützt. Es gab und gibt richtig viel zu tun. Lernen gelingt uns allen immer dann, wenn jede Schülerin und jeder Schüler in der Klasse respektiert und geachtet ist, wenn alle aufpassen, dass permanenter Lärm nicht sein darf und die vereinbarten Grundregeln unbedingt eingehalten werden. Da werden wir weiter intensiv dran arbeiten.

Die Klassen 7a, 7b, 8a und 8b nutzen die erste Woche gleich zum Nachholen der Klassenfahrt. Die gemeinsamen Tage haben den Klassenteams unheimlich gut getan und werden lange nachwirken. Ein gutes Miteinander schafft ideale Voraussetzungen für den Lernalltag, der bewältigt werden muss.

Die Abschlussklassen starten ins Prüfungsjahr – auch unsere „Ältesten“ setzten sich klare Ziele, um gute Abschlüsse zu schaffen.

Der herrliche Sonnenschein, den wir in den Ferien häufig vermisst haben, ließ in dieser Woche viele Außenaktionen zu. Der Schulhof wurde zum großen grünen Klassenzimmer.

 

 

 

 

www.finanziero.de