Startseite

 

 

Kurze NEWS

Die Lieferung für den Anbau des Mopedunterstandes durch unsere Kooperationsfirma LOMMA erfolgte heute – dann kann der Aufbau in den nächsten Wochen ja beginnen. Trotz der noch recht milden Temperaturen zieht in unsere Schule auch langsam die Weihnachtszeit ein.

„Exkursion nach London“

In der Woche vom 3.11.-8.11.2019 begaben sich 34 Schülerinnen und Schüler der 9. und 10. Klasse, begleitet von drei Pädagogen unserer Schule, auf eine Entdeckungsreise in die Metropole London. Mit dem Bus ging es zunächst nach Calais, anschließend mit der Fähre über den Kanal nach Dover, um von dort aus wieder mit dem Bus nach London zu gelangen.

Unseren Schülerinnen und Schülern stand nun eine aufregende Woche bevor, in der sie ihre ersten direkten Erfahrungen und Eindrücke mit der Sprache, Kultur, Politik und dem sozialen Leben Großbritanniens, in der Hauptstadt London sammeln konnten.

Die Selbstständigkeit und Selbstorganisation der Schülerinnen und Schüler stand dabei im Mittelpunkt dieser Reise. So wurde unter anderem die Unterbringung in ein Hostel mit Selbstverpflegung gelegt und auch die Erkundung der Metropole London selbst, wurde von den Pädagogen lediglich begleitet. So standen neben einer Stadtrundfahrt und einer eigenen Stadterkundung, der Besuch des Naturkunde- und des Science-Museums, die Besichtigung von Windsor-Castle und auch die zufällige Begegnung mit einer „Brexit-Demo“ auf dem Programm. „Zu sehen, wie die Queen so lebt“ oder „die Stadt vom `London-Eye´ aus, von oben zu sehen“, wurde von den Schülerinnen und Schülern als Highlight der Reise beschrieben.

Alles in allem war diese Reise, für alle Mitreisenden, eine ideale Möglichkeit für einen Blick über den eigenen Tellerrand hinaus und man hatte die Möglichkeit für die Begegnung mit Menschen und mit der Kultur eines anderen Landes. So wurde es letztendlich auch von allen Teilnehmern beschrieben und zurückgemeldet.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei allen bedanken, die diese Exkursion erst möglich gemacht und begleitet haben. Wir hoffen, dass die London-Fahrt eine feste Größe und Tradition unserer Schule bleibt und würden uns sehr freuen, Ihnen auch von unserer nächsten London-Fahrt berichten zu können. (st, oslp)

 

„Hochsprung mit Musik“

Am vergangenen Mittwoch den 30.10.2019 fand in unserer Schule das alljährliche Event „Hochsprung mit Musik“ statt. Wie in jedem Jahr standen sich dabei die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 im Hochsprung-Wettbewerb gegenüber. Jungen und Mädchen traten dabei zwar getrennt, aber alle Jahrgangsstufen zusammen an. Für jedes Alter ergab die gesprungene Höhe eine Punktzahl, die am Ende über den Wettkampfsieger entschied. Um den sportlichen Teil noch angenehmer zu gestalten und auch, um die Hochspringer noch mehr zu motivieren wurde, wie in jedem Jahr, parallel zum Springen, aktuelle Musik über Lautsprecher eingespielt.

Den ersten Platz gewannen in diesem Jahr bei den Mädchen, Bastienne aus der Klassenstufe 5, mit einer Endhöhe von 126cm (118 Punkte) und bei den Jungen, Nils  aus der Klassenstufe 7, mit einer Endhöhe von 136cm (118 Punkte). Die Siegerinnen und Sieger werden mit einem Wanderpokal und Urkunden ausgezeichnet und die Punktzahlen und Endergebnisse im Schulhaus ausgestellt. Wir gratulieren unseren Gewinnern ganz herzlich zu ihren erreichten Leistungen und möchten uns abschließend noch ganz herzlich bei allen Organisatoren und Helfern bedanken, die den „Hochsprung mit Musik“ erst möglich gemacht haben. Wir freuen uns darauf, Ihnen auch im nächsten Jahr von den Ergebnissen berichten zu können. (st, oslp)