Klein aber fein

Jedes Jahr im November gibt es einen kleinen schulinternen Vorlesewettbewerb in der Klassenstufe 6. Diesmal stellten sich 3 Schülerinnen und Schüler der Jury. Zuerst wurde ein selbst gewähltes Buch inklusive Leseprobe vorgestellt. Dann musste ein unbekannter Text vorgelesen werden. Frau Karrer – Uhlemann von der LesBar, Fabian aus der 10a und Frau Münch unsere Deutschlehrerin bildeten die Jury. An dieser Stelle auch herzlichen Dank für die liebe Unterstützung durch die LesBar sowohl in der Jury als auch das Sponsoring der kleinen Präsente für die Vorleserinnen und Vorleser. Siegerin wurde Natalie aus der 6a – herzlichen Glückwunsch und alles, alles Gute für die nächste Runde.

 

 

 

Comments are closed.